AGBs

§ 1 GELTUNGSBEREICH & VERBRAUCHERINFORMATIONEN

Wir (Loud Media & Awareness GmbH) führen Deine Bestellung nach unseren zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen AGB aus. Die AGB der Loud Media & Awareness GmbH in ihrer aktuellen Fassung stehen Dir auf unserer Website unter der Rubrik "Rechtliches/AGB" zur Verfügung, die Du von dort auch herunterladen und speichern oder ausdrucken kannst Für die gesamte Geschäftsbeziehung gelten ausschließlich unsere "AGB".

Die deutsche Sprache ist Verhandlungs- und Vertragssprache. Für alle Auslandsgeschäfte gelten ebenfalls ausschließlich die nachstehenden Bedingungen.

Du kannst Dir diese AGB ausdrucken oder speichern. Hierzu kannst Du dieses Dokument als PDF herunterladen und auf Deinem Computer speichern. Um eine PDF Datei zu öffnen benötigst Du das Programm Adobe Acrobat Reader DC, welches Dir im Internet kostenfrei zum Download zur Verfügung steht (https://get.adobe.com/reader/?loc=de).

Deine Vertrags- und Bestelldaten sowie der Vertragstext werden von uns gespeichert, ein direkter Zugriff ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

Über unsere Homepage hast Du im Rahmen des Bestellvorgangs bevor Du auf “jetzt kaufen“ klickst, die Möglichkeit Eingabefehler vor Abgabe der Vertragserklärung zu erkennen und zu berichtigen, indem Du auf den unterlegten Button „Angaben ändern“ klickst.

 

§ 2 REGISTRIERUNG BENUTZERKONTO

Die Registrierung eines Benutzerkontos ist nur unbeschränkt geschäftsfähigen, natürlichen Personen und Personengesellschaften sowie juristischen Personen erlaubt. Minderjährige dürfen sich nicht registrieren. Die Anmeldung einer juristischen Person darf nur von einer vertretungsberechtigten natürlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss.

Beim Ausfüllen des Registrierungsantrags sind wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu den in den Anmeldeformularen abgefragten Daten zu machen. Bei nicht vollständig durchgeführten Anmeldungen von Mitgliedskonten sowie im Falle von unglaubwürdigen oder fehlerhaften Angaben, behalten wir uns das Recht vor, die Registrierung eines Mitglieds abzulehnen, unmittelbar rückgängig zu machen oder nach einer angemessenen Zeit das Mitgliedskonto zu löschen.

Jede Störung unserer Homepage oder die weitergehende Nutzung Deines Benutzerkontos außerhalb der in diesen AGB vorgesehenen Nutzung ist untersagt. Insbesondere die Manipulationen mit dem Ziel einen Schaden herbeizuführen, die Nutzung unserer Homepage ganz oder vorübergehend zu beeinträchtigen oder unberechtigte Zahlungen oder sonstige Vorteile zu unserem Nachteil zu erlangen, sind untersagt. Zuwiderhandlungen werden wir sowohl zivil- als auch strafrechtlich verfolgen.

Im Falle eines Verstoßes gegen § 2.1 bis § 2.3 oder eines konkreten Verdachtes eines solchen Verstoßes, bei dem die Gefahr eines Schadens besteht, sind wir berechtigt, Dein Benutzerkonto unverzüglich zu sperren.

Wir sind nicht verpflichtet, Deine Registrierung oder Deine Bestellung anzunehmen. Wir sind nicht verpflichtet, unsere Homepage, Dein Benutzerkonto oder unseren E-Shop permanent verfügbar zu halten. Bereits bestätigte Verträge bleiben davon unberührt.

Du kannst Dein Benutzerkonto über den Kundenservice jederzeit löschen. Bitte beachte unsere Erklärungen zum Datenschutz und zu den von uns verwendeten Cookies. Unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Cookie-Richtlinie findest Du auch als Link auf unserer Website.

 

§ 3 VERTRAGSABSCHLUSS

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Darstellung auf unseren Websites stellt insoweit kein rechtlich bindendes Angebot dar. Du kannst bei uns über unsere Homepage (Internet) bestellen. Bei der Bestellung über unsere Homepage im E-Shop gibst Du durch das Anklicken des Buttons „jetzt kaufen“ ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die gewünschten Waren ab.

Wir sind berechtigt, Dein Angebot innerhalb von 5 Kalendertagen mittels Übersendung einer Vertragsbestätigung (per Post oder per E-Mail) sowie durch Ausführung der Bestellung anzunehmen. Sollte Dein Angebot nicht innerhalb von 5 Kalendertagen von uns angenommen werden, gilt das Angebot als abgelehnt. Über Produkte, die nicht in der Bestellbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

 

§ 4 LIEFERUNG & VERSANDKOSTEN

Die Auslieferung erfolgt nach dem Bedrucken oder Besticken der Textilien. Die Lieferzeit beträgt bis zu 5 Werktage, für eventuelle abweichende Lieferzeiten von DHL, DPD, GLA oder der Post übernehmen wir keine Haftung. Die Versandkosten sind wie folgt aufgeschlüsselt:

Deutschland:
Für den Versand innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal pro Bestellung € 5,90 Versandkosten.

Ab einem Bruttobestellwert von € 40 versenden wir frachtfrei.

Österreich:
Für den Versand innerhalb Österreichs berechnen wir pauschal pro Bestellung 9,90 € Versandkosten

Ab einem Bruttobestellwert von € 60 versenden wir frachtfrei.

Derzeit versenden wir ausschließlich nach Deutschland und Österreich.

Bei Fragen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

 

§ 5 WIDERRUFSRECHT

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (LOUD Media & Awareness GmbHImbergstraße 31c, 5020 Salzburg, Österreich, E-Mail: kundenservice@claralouise.at) mittels einer eindeutigen Erklärung per E-Mail über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an werc - kreative textilveredelung, Reklamationen / Retouren, Sailerwöhr 16, D-94032 Passau zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Am ende der AGBs finden Sie unser Widerruf-Formular.


In allen Fällen bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

 

§ 6 PREISE

Alle angegebenen Preise sind Euro-Beträge und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Porto- und Versandkosten kommen gemäß der nachfolgenden Aufstellung unter § 7 hinzu.

 

§ 7 VERSANDKOSTEN (INLAND UND AUSLAND)

Deutschland:
Für den Versand innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal pro Bestellung € 5,90 Versandkosten.

Ab einem Bruttobestellwert von € 40 versenden wir frachtfrei.

Österreich:
Für den Versand innerhalb Österreichs berechnen wir pauschal pro Bestellung 9,90 € Versandkosten

Ab einem Bruttobestellwert von € 60 versenden wir frachtfrei.

Bei Fragen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

 

§ 8 ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

  • Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt [14] Tage ab Versand der Ware/ des Tickets/ oder, bei sonstigen Dienstleistungen, der Zurverfügungstellung der Dienstleistung. Die vollständigen Rechnungsbedingungen für die Länder in denen diese Zahlart verfügbar ist finden Sie hier: Deutschland, Finnland, Großbritannien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz.
  • Sofortüberweisung: Verfügbar in Deutschland, Österreich, Belgien, Italien, Spanien, Polen und den Niederlanden. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.
  • Lastschrift: Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware. Der Zeitpunkt wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt.
  • Kreditkarte (Visa/Mastercard): Verfügbar in Deutschland. Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware oder Tickets / Verfügbarkeit des Services oder im Falle eines Abonnements entsprechend der kommunizierten Zeiten.

Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

Allgemeine Rabattregelung:

- Rabattcodes können leider nicht im Nachhinein berücksichtigt werden. - Rabattcodes sind nicht anwendbar auf reduzierte Artikel.

 

§ 9 GEWÄHRLEISTUNG & HAFTUNG

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei Reklamationen bitten wir um Nachweis des Kaufdatums mittels Rechnung und Zusendung des reklamierten Artikels zusammen mit einer Kopie der Rechnung an die werc - kreative textilveredelung, Sailerwöhr 16, 94032 Passau in Deutschland. Normaler Verschleiß oder Abnutzung der Ware begründen keinen Gewährleistungsanspruch.

Das Recht auf Nacherfüllung sowie das Recht zum Rücktritt vom Vertrag oder zur Minderung des Kaufpreises stehen Dir in dem gesetzlich vorgesehenen Umfang zu.

Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen.

Gegenüber Unternehmern ist die Gewährleistungsfrist für Sachmängel auf 1 Jahr reduziert, wenn nicht ein Fall zwingender Haftung vorliegt, wie insbesondere § 478 BGB dies vorsieht. Schadenersatzansprüche bleiben von der verkürzten Verjährungsfrist zudem unberührt.

Ist der Kunde Unternehmer, so hat er erbrachte Leistungen unverzüglich nach Ablieferung, soweit nach ordnungsmäßigem Geschäftsgange tunlich, zu untersuchen und, wenn sich ein Mangel zeigt, uns unverzüglich hiervon Anzeige zu machen. Unterlässt der Kunde die Anzeige, so gilt die Leistung als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Zeigt sich später ein solcher Mangel, so muss die Anzeige unverzüglich nach der Entdeckung gemacht werden; andernfalls gilt die Leistung auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt. Zur Erhaltung der Rechte des Kunden genügt die rechtzeitige Absendung der Anzeige. Die Vorschriften zur Rügeobliegenheit finden keine Anwendung, wenn ein Mangel arglistig verschwiegen wurde oder der Kunde Verbraucher ist.

Weitergehende Ansprüche, insbesondere wegen Mangelfolgeschäden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch uns, sowie im Fall der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Dein gesetzliches Recht zum Rücktritt vom Vertrag bleibt unberührt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Du regelmäßig vertraust und vertrauen darfst.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware beim Versendungskauf geht mit Übergabe der Ware an Dich oder einen von Dir ausgewählten Empfänger über. Sofern Du kein Verbraucher bist, die Ware also nicht ausschließlich zur privaten Verwendung gekauft hast, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit Übergabe an die Versandperson auf Dich über.

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen. Bei in sonstiger Weise verursachten Schäden haften wir bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, auch unserer Erfüllungsgehilfen, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt für fahrlässig verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haften wir und unsere Erfüllungsgehilfen nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die der Kunde vertrauen darf.

 

§ 10 PFLEGE

Beachte bitte die Waschanleitung, die Du auf den Etiketten der Artikel findest. Werden Pflegeanweisungen nicht richtig befolgt, Änderungen an den Produkten vorgenommen oder Pflegematerialien verwendet, von deren Benutzung wir abgeraten haben, bzw. die von uns ausdrücklich für mit den Gegenständen als nicht-kompatibel erklärt wurden oder die nicht mindestens qualitativ durchschnittlichen Ansprüchen entsprechen, besteht kein Fall der Gewährleistung.

 

§ 11 EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren in unserem Eigentum. Kommst Du mit der Kaufpreiszahlung in Verzug, haben wir das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten und von Dir die Herausgabe der noch nicht bezahlten Ware zu verlangen. Du bist verpflichtet, die noch nicht bezahlte Ware pfleglich zu behandeln.

 

§ 12 DATENSCHUTZ, WERBUNG PER E-MAIL

Wir halten uns streng an den Datenschutz. Du stimmst der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der uns durch Deine Bestellung übermittelten personenbezogenen Daten nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zur Abwicklung Deiner Bestellung zu. Wir speichern Deine Bestell- und Adressdaten zur Nutzung im Rahmen der Auftragsabwicklung (auch durch Übermittlung an die eingesetzten Auftragsabwicklungspartner oder Versandpartner), für eventuelle Gewährleistungsfälle und für Produktempfehlungen gegenüber Kunden gemäß dem Inhalt unserer Datenschutzerklärung und der geltenden Gesetze zum Datenschutz. Unsere Datenschutzerklärung sowie unsere Cookie-Richtlinie findest Du auch als Verlinkung unter Rechtliches auf unserer Website.

Im Falle eines Vertragsschlusses werden wir Dir von Zeit zu Zeit Werbung für ähnliche Waren per E-Mail übersenden, soweit Du solche Werbe-E-Mails nicht wünschst, kannst Du dieser Verwendung Deiner E-Mail-Adresse unter folgender E-Mail-Adresse widersprechen:

 

§ 13 AUSKUNFTS-/WIDERRUFS- UND WIDERSPRUCHSRECHT NACH BUNDESDATENSCHUTZGESETZ (BDSG)

Du hast ein Recht auf Auskunft sowie unter bestimmten Voraussetzungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Deiner in unseren Systemen gespeicherten Daten.

Du hast weiterhin ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung oder Nutzung Deiner personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung oder der Markt- und Meinungsforschung sowie des Adresshandels und der geschäftsmäßigen Datenverarbeitung.

Du kannst zudem jederzeit gegen die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Deiner personenbezogenen Daten widersprechen, wenn eine Prüfung ergibt, dass Dein schutzwürdiges Interesse wegen Deiner besonderen persönlichen Situation das Interesse der verantwortlichen Stelle an der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung überwiegt. Dies gilt nicht, wenn eine Rechtsvorschrift zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung berechtigt oder verpflichtet.

Weiterhin hast Du grundsätzlich das Recht, eine von Dir zuvor erteilte Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Deiner personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

 

§ 14 ANWENDBARES RECHT

Für alle Streitigkeiten, die aus oder aufgrund dieser Vereinbarung entstehen, findet das Recht Österreichs unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

Gerichtsstand für alle Ansprüche aus oder aufgrund dieser Geschäftsverbindung ist Salzburg, soweit Du Kaufmann im Sinne des Handelsrechts, also kein Verbraucher, bist. Wir sind in diesem Fall auch berechtigt, an dem für Deinen Sitz zuständigen Gericht zu klagen.

 

§ 15 SCHLUSSBESTIMMUNG

Der Vertrag bleibt auch bei Unwirksamkeit einzelner Bedingungen in seinen übrigen Teilen verbindlich. Sollte eine Regelung ganz oder teilweise unwirksam sein, so werden sich die Vertragspartner unverzüglich bemühen, den mit der unwirksamen Regelung erstrebten wirtschaftlichen Erfolg auf andere, rechtlich zulässige Weise zu erreichen.

 

§ 16 AUSSERGERICHTLICHE STREITBELEGUNG NACH VSBG

Ab dem 1. Februar 2017 tritt eine neue deutsche Regelung im Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG), in Kraft. Danach hat jeder Verbraucher gegenüber einem Unternehmer grundsätzlich das Recht, bei Streitigkeiten über einen Verbrauchervertrag, die nicht einvernehmlich gelöst werden können, eine außergerichtliche Schlichtungsstelle einzuschalten. Ob der Unternehmer verpflichtet ist, an dem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen, ergibt sich aus dem Gesetz.

Wir erklären hiermit ausdrücklich nach § 36 Abs. 1 Nr. 1 VSBG, dass wir nicht verpflichtet und daher auch nicht bereit sind, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem VSBG teilzunehmen.

 

§ 17 ANBIETERINFORMATION

Loud Media & Awareness GmbH
Imbergstr. 31c
A-5020 Salzburg

Tel.: +43 660 5060004
Geschäftsführung: Clara Güll 
Firmenbuch FN 261358 a
Gerichtsstand Salzburg 
USt-ID-Nr.: ATU 61616745
E-Mail: info@loud.at

Stand: November 2019

Produktion & Distribution durch:

werc - kreative textilveredelung
Sailerwöhr 16
94032 Passau
Deutschland

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Wenn Du den Vertrag widerrufen möchtest, dann kannst Du dieses Musterwiderrufsformular ausfüllen und an uns zurücksenden (bevorzugt per Mail):
An Loud Media & Awareness GmbH, Imbergstr. 31c,

A-5020 Salzburg

oder

E-Mail: kundenservice@claralouise.at


    • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

      • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
      • Name des/der Verbraucher(s)
      • Anschrift des/der Verbraucher(s)
      • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
      • Datum __.__.____

(*) Unzutreffendes streichen.

 

x